Alles über den Meister des anspruchsvollen Trashfilms

 

 

Cyborg Warriors
(Knights)

 

Cover "Cyborg Warriors"

Bisheriger Mittelwert für diesen Film:

5 von 10 Punkten

 


Dieser Film ist höchstgradig unterhaltsam - allerdings nur in der deutschen Fassung! Die deutsche Synchro von Kris Kristofferson ist dermaßen... ja was eigentlich? Wer ihn in diesem Film das erste Mal akustisch vernimmt, wird schreiend den Raum verlassen. Der Sprecher klingt, als würde er jeden Moment eine Bratpfanne (wie in den "Best Direct" Werbungen) anpreisen wollen!
Die Story spielt in der Zukunft, Cyborgs streben die Weltherrschaft an. Ihre einzige Nahrung ist das Blut der Menschen...
Mittlerweile sollte sich herumgesprochen haben, daß Leute, deren Karriere vorbei ist, in Pyun-Filmen mitspielen (siehe Lambert und Hauer). Hier sind es der bereits erwähnte Kristofferson, und Lance Henriksen. Beide spielen wie besoffen, Henriksen wohl auch noch auf Drogen, denn den Müll, den er von sich gibt, würde ich nicht mal träumen! Die Handlung ist lächerlich, die Kampfszenen aber durchaus sehenswert. Das ist natürlich primär Kickboxweltmeisterin Kathy Long zu verdanken... das (junge!) Stuntdouble von Kristofferson ist aber auch nicht schlecht. Leider ist sein Gesicht in den Fights sehr deutlich zu sehen, viel Mühe hat man sich hier nicht gegeben. Auf Spezialeffekte wurde großzügigerweise verzichtet, dafür hat man wieder viele Masken und Make-Up verwendet, um einen demolierten Cyborg darzustellen. Diese sind in Ordnung, die Puppen allerdings weniger. Denn wenn Kristofferson nach 2/3 des Films die Beine weggeschossen werden, darf man eine zu Boden geworfene Puppe bewundern, die nicht mal in einem Schaufenster einen Job finden würde!
Hervorzuheben ist noch der Übermeister, eine lächerliche Figur, die irgendwann nach einer Stunde in den Film geworfen wird, um Henriksen einen Vorgesetzten zu verpassen. Er entführt jedenfalls gegen Schluß Kathy Longs Bruder und verschwindet. Der zuschauer wird mit einem großen Fragezeichen im Gesicht zurückgelassen. "Soll das wirklich weitergehen?" Von mir aus... aber bitte mit anderer Synchro!
 

 5 von 10 Punkten


von Markus Köhler


 

 

© 2004 Pyun-Team
Optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1024 x 786 Pixeln und
Internet Explorer 5.5