Alles über den Meister des anspruchsvollen Trashfilms

 

 

Cyborg Warriors
 

Cyborg Warriors

 

Originaltitel: Knights
Drehjahr: 1993
Covertext: Sie sind zu gefährlichen Ungeheuern mutiert. Sie versklaven die ganze Menschheit. Sie sind unbesiegbar, unsterblich. Ihre Nahrung ist menschliches Blut: CYBORG WARRIORS. Doch einer von ihnen ist gut: Gabriel. Wie die anderen Cyborgs geschaffen, um den Menschen zu dienen, ist er der einzige, der noch auf der Seite der Menschen steht. Er ist der einzige, der die Schwachstelle seiner Gegner kennt. Als sich die junge Menschenfrau Nea auf Gabriels Seite stellt, beginnen sie gemeinsam den schier aussichtslosen Rachefeldzug gegen die Übermacht der Cyborgs.

Die spektakulärste Kickbox-Action seit dem Tod von Bruce Lee: CYBORG WARRIORS

in CYBORG WARRIORS erleben Sie die
"Demonstration der Kampfkünste der fünfmaligen Kickboxing Weltmeisterin KATHY LONG" (Film Dienst)
"Explosive Kickbox-Action" (Video Woche)
Deutsche Fassung: BMG/ UFA (VHS)
FSK 16
gekürzt
Drehbuch: Albert Pyun
Kamera: George Mooradian
Musik: Tony Riparetti
Produktion: Tom Karnowski
Darsteller: Kathy Long
Kris Kristofferson
Lance Henriksen
Gary Daniels
Nicholas Guest
Vincent Klyn
Tim Thomerson (uncredited)
Anmerkungen: Der Synchronsprecher von Kris Kristofferson könnte direkt aus einer "Best Direct" Werbesendung entlaufen sein.
Der Schluß des Films wurde offengelassen, bis heute erschien allerdings keine Fortsetzung!
Andere Covermotive:


Niederländisches Cover

 

 

© 2004 Pyun-Team
Optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1024 x 786 Pixeln und
Internet Explorer 5.5