Alles über den Meister des anspruchsvollen Trashfilms

 

 

Cyborg
 

Cyborg

 

Originaltitel: Cyborg / Cyborg - Attack From The Future
Drehjahr: 1989
Covertext: Amerika im 21. Jahrhundert: Nach Öko-Overkill und nuklearer Katastrophe herrschen Hunger, Mord und Anarchie. Eine tödliche Seuche bedroht die letzten Überlebenden. In dieser Welt des Chaos führt Fender Tremolo ein grausames Regiment. Mit plündernden und mordenden Banden - den "Fleischpiraten" - terrorisiert er das Land.
Fieberhaft versuchen einige Wissenschaftler, ein Serum gegen die schreckliche Seuche zu finden. Ein Cyborg - ein menschlicher Computer - soll die Rettung bringen und die zivilisierte Ordnung wiederherstellen. Tremolo, der seine Macht gefährdet sieht, bringt den Cyborg in seine Gewalt. Es gibt nur einen, der es mit ihm aufnehmen will: Gibson Rickenbacker, einen jungen Mann mit nahezu übermenschlichen Kräften,
der noch eine alte Rechnung zu begleichen hat...

Jean Claude Van Damme ist Gibson Rickenbacker - der Fighter des 21. Jahrhunderts: Stark, eisern, unbeirrbar.
Deutsche Fassung: Cannon/ VMP (VHS)
FSK 18
gekürzt

UV Video (VHS)
FSK 16
gekürzt

MGM (DVD)
ungeprüft
ungekürzt
Drehbuch: Kitty Chalmers (Albert Pyun)
Kamera: Philip Alan Waters
Musik: Kevin Bassinson
Produktion: Tom Karnowski (Line Producer)
Menahem Golan
Yoram Globus
Darsteller: Jean Claude Van Damme
Deborah Richter
Vincent Klyn
Alex Daniels
Ralph Möller (als Rolf Mueller)
Anmerkungen: Die Hauptfiguren des Films wurden nach Gitarrenherstellern benannt!

 

 

© 2004 Pyun-Team
Optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1024 x 786 Pixeln und
Internet Explorer 5.5